Hallo, schön dass du auf meiner Seite gelandet bist, ich bin Lina - ein ganz normales deutsches Girl (18+) mit langen schwarzen Haaren & einem zierlichen Körper.

Ich bin sehr aufgeschlossen, freundlich & trage immer ein Lächeln im Gesicht. Ich treffe mich gern mit netten Männern die ihre Fantasien ausleben wollen. Ich freue mich auch gerne etwas neues mit dir gemeinsam auszuprobieren.

Was ich gerne mag?
- nette, höfliche & gepflegte Männer
- meinen Service kannst du aus meinem Profil entnehmen. :-)

Hast du Lust bekommen mich kennen zu lernen? Dann ruf mich einfach an oder schreib mir eine WhatsApp Nachricht.

Ich freue mich,
deine Lina

0159-06566597

PS: Bitte erwähne bei deiner Kontaktaufnahme, dass du die Anzeige auf Tattooladies.de gesehen hast!

Kontakt

0159-06566597

Köln

heute nach Absprache

Mo.nach Absprache
Di.nach Absprache
Mi.nach Absprache
Do.nach Absprache
Fr.nach Absprache
Sa.nach Absprache
So.nach Absprache
Feiert.keine Angaben
WICHTIGER HINWEIS: Alle Angaben können auf Grund von lokalen Vorschriften abweichen oder ungültig sein. Bitte informiert euch und beachtet die Regeln in eurer Region!

Profil

Alter:

20 Jahre

Geschlecht:

weiblich

Körpergröße:

164 cm

Oberweite:

75 B

Typ:

deutsch

Herkunft:

Deutschland

KF:

32

Gewicht:

47 kg

Schuhgröße:

37

Intimbereich:

total rasiert

Haare:

schwarz, rückenlang, glatt

Augen:

grün

Haut:

hell

Körperschmuck:

Tattoos

Sprachen:

Deutsch
Englisch

Verkehr:

GV
Franz.
Franz. bei Ihr
Franz. beidseitig
D**p Thr**t
Span. / BV
GF6
Flotter Dreier (MFF)

Service für:

Herren

Service:

ZK
Schmusen, Kuscheln
Körperküsse
DS aktiv
DS passiv
ZA passiv
FA / An*l-Massagen passiv
Fingerspiele aktiv
Fingerspiele passiv
EL
Mast.
LS / Duo
Duschservice
extra langes Vorspiel
Fuß- / Schuherotik
Verbalerotik
Strapserotik

Massagen:

erot. Massagen
HE
Body-to-Body-Massage
Ganzkörpermassage
Intim-Massagen
Öl-Massage
Po-Massage
Spanische-Massage

Fetisch / Softbizarr:

Fetisch-Spielchen
leichte Erz.
sanfte Schl.
Fess.-Spielchen aktiv
Bru*tw.-Spiele aktiv

Service